Unsere Konzerte

16. Juni 2024
Klimakonzert in der Natur, für die Natur

11:30 Uhr, Neustadt. "Lieder und Tänze von Barock bis Filmmusik" mit dem Blechbläserensemble der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

weiterlesen
30. Juni 2024
Ton & Arten

Berlin, ab 15:00 Uhr. Klimakonzert mit Orchester des Wandels (Staatskapelle Berlin & Friends). Die zerbrechliche Vielfalt der Natur: Livemusik, Fotoprojektion und Spazierengehen im Kraftwerk Berlin.

weiterlesen
07. Juli 2024
Alles fließt- Wassermusik im Wandel

Lübeck, 16:00 Uhr. In Zusammenarbeit mit dem Lübecker Orgelsommer begegnen sich Domorganist Johannes Unger an der Marcussenorgel, die Musiker*innen des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck und junge Komponist*innen der Musikhochschule Lübeck aus der Klasse von Prof. Dr. Katharina Rosenberger in einem inspirierenden Klangraum von Händel über Bossi bis zur Avantgarde neuester Kompositionen.

weiterlesen

vergangene Konzerte

13. Juni 2024
Antarktika: Konzert für junge Leute

Mainz, 19:00 Uhr. Mit der filmmusikalischen Sinfonia antartica von Ralph Vaughan Williams und die Musiker*innen des Philharmonischen Staatsorchester Mainz reisen wir in eine Region voller Kälte, Schnee und Eis, für die der Komponist spannende Klangbilder gefunden hat. Auf dieser musikalischen Expedition begleiten uns echte Forscher*innen des Alfred-Wegener-Instituts, die regelmäßig in den Polargebieten leben und arbeiten.

weiterlesen
09. Juni 2024
Musikalische Köstlichkeiten - Ofenkonzert

Nürnberg, 15:00 Uhr. Rauchfreie Öfen statt offenes Feuer beim Kochen – dafür setzt sich der Verein „Die Ofenmacher“ in Nepal und anderen Entwicklungsländern ein. Dies vermeidet einerseits Verbrennungen und gesundheitliche Langzeit-Schäden, reduziert andererseits aber auch deutlich den CO2-Ausstoß. In diesem Konzertformat möchten Mitglieder des Vereins „Die Ofenmacher“ über ihr Projekt informieren und das Publikum gleichzeitig gemeinsam mit Musikerinnen der Staatsphilharmonie auf eine musikalisch-kulinarische Reise durch verschiedene Epochen und Kulturen entführen.

weiterlesen
09. Juni 2024
Klimakonzert Ludwigshafen

17:00, Ludwigshafen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Konzert mit Musikerinnen und Musikern der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvořák und Anton Bruckner. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

weiterlesen
08. Juni 2024
Klassik am Meer

19:30 Uhr, St. Peter-Ording. Mit Frack und Gummistiefel werben sie seit 15 Jahren für den Umweltschutz: Mitglieder der Berliner Staatskapelle gründeten das „Orchester des Wandels“ und spielen am „World Oceans Day“ in kleinen Formationen an Deich, Dünen und Sandbank. Im Abschlusskonzert gibt es norddeutsche Musik von Brahms und Weber in der Kirche St.Peter.

weiterlesen
01. Juni 2024
Klima & Mo(o)re

Bremen-Worpswede, 15:30 Uhr. Der Klimaschutz durch Moorschutz ist ein essentielles Element in der Transformation zu einem klimaneutralen Miteinander. Gemeinsam fahren wir mit dem Moorexpress von Bremen nach Worpswede! Beim Klimakonzert um 15:30h in der Zionskirche Worpswede erfahren wir von der Moorexpertin Sabrina Hüpperling im Wechsel mit der sommerlich-leichten Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy etwas über die Bedeutung von Mooren für den Klimaschutz.

weiterlesen
26. Mai 2024
Weiden-Matinee

Eschach-Aichstetten, 11:00 Uhr. Ein Vormittag voll Musik, Inspiration, Interaktion und Kulinarik: wie klingen Haydns Vogelquartett und Ignatz Bibers barocke Tierstimmen in der freien Natur? Interessieren sich Kühe für südamerikanischen Tango? Wie groovt man auf Plastikflaschen und Papiermüll? Und was haben Artenschutz und Aufforstung mit Beethovens Hornsextett zu tun?

weiterlesen
22. Mai 2024
„Zieht euch warm an, es wird noch heisser!“

Braunschweig, 20:00 Uhr. Zum zweiten Mal dürfen wir auf ein Klimakonzert im Großen Haus des Staatstheaters Braunschweig freuen. Der bekannte Meteorologe Sven Plöger moderiert mit unterhaltsamem Expertenwissen, dazu erklingen vom Staatsorchester unter der Leitung von Generalmusikdirektor Srba Dinić Alexander Glasunows selten gespieltes Werk »Die Jahreszeiten« sowie die energiegeladene Ouvertüre zur Ballettmusik »Die Geschöpfe des Prometheus« von Ludwig van Beethoven.

weiterlesen
17. Mai 2024
Zurück zur Natur

Nürnberg, 20:00 Uhr. Das 6. Philharmonische Konzert der Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von Enrique Mazzola mit Werken von Carlo Alberto Pizzini, Kurt Atterberg und Robert Schumann.

weiterlesen
15. Mai 2024
Arctica

19:30 Uhr, Mannheim. Wie klingt die Arktis? Lasst euch in diese faszinierende Welt entführen mit Musik aus Edvard Griegs »Peer Gynt«, sowie der 7. Sinfonie von Jean Sibelius und seinem fesselnden Violinkonzert in d-Moll mit Geigerin Alina Pogostkina. Dazu erzählt die bedeutendste deutsche Arktisforscherin, Prof Antje Boetius von ihren Expeditionen mit dem Forschungsschiff Polarstern.

weiterlesen
15. Mai 2024
Sustainable Listening #5

Berlin, 20 Uhr. Mit dem auf mehrere Spielzeiten angelegten Musik- und Diskursformat »Sustainable Listening« setzt die Staatsoper Unter den Linden einen Fokus auf diese gesellschaftliche Herausforderung: Eine begehbare Klimakapsel wird zum Ort für Impulse, Austausch und Teilhabe.

weiterlesen
13. Mai 2024
Green-Box-Kammerkonzert: Plastik

Dresden, 19:00 Uhr. An diesem Abend mit dem Blechbläserensemble Kraftblech Mitte dreht sich in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung alles um das Umweltproblem „Plastik“

weiterlesen
28. April 2024
Wald.Musik.Wandel.

12:00, Lübeck. ‚Gemeinsam sind wir stärker‘ - Aus dieser Überzeugung heraus entsteht ein ca. 40-minütiges Lunchkonzert im Rahmen der Messe GO.GRØØN der Musik- und Kongresshalle Lübeck. Die Zuhörer*innen erwartet wunderschöne Musik der Romantik, dargeboten von einem Septett aus Musiker*innen des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck. Im lebendigen Wechsel dazu wird Loretta Leinen, Waldökologin und Forstwissenschaftlerin den Wald im Wandel in den Blick nehmen und dabei das Lübecker Konzept der naturnahen Waldwirtschaft anschaulich darstellen.

weiterlesen
14. April 2024
Astrein - Instrumente und ihre Bäume

Duisburg, 11:00 Uhr. Familienkonzert. Die großen alten Bäume im Wald bergen ein spannendes Geheimnis. Aus den Stämmen und Ästen von Ahorn, Fichte und Kiefer – aber auch aus dem Holz von Bäumen aus fernen Ländern – werden Musikinstrumente gebaut. Im Konzert erklingt dann ein ganzer Musikwald.

weiterlesen
25. März 2024
Green-Box-Kammerkonzert: Pflanzen

Dresden, 19:00 Uhr. Ein Vortrag zum Thema „Gemüse vom Dach – Vertical Farming in Dresden“ umrahmt von Musik von Eduard Künneke, Hans Gál und Gaetano d‘Espinosa, präsentiert von Billy Schmidt, Maria Berge und Eleonora Haidu

weiterlesen
03. März 2024
The North Drift- Plastik in Strömen

Braunschweig, 19:30 Uhr. Was hat Smetanas "Moldau" mit deutschem Plastikmüll im Nordpolarmeer zu tun? Dieser Frage gehen Musikerinnen und Musiker des Staatsorchesters Braunschweig bei ihrer musikalischen Umrahmung des Films "The North Drift - Plastik in Strömen" nach.

weiterlesen
25. Februar 2024
Nachklanglichkeit - von Beethoven bis Joni Mitchell

Koblenz, 11:00 Uhr. Unter dem Titel NACHKLANGLICHKEIT spielen Mitglieder des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie und Gäste ein abwechslungsreiches Programm mit Beiträgen von Beethoven bis Joni Mitchell. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten des Wiederaufforstungsprojektes im Masoala Nationalpark auf Madagaskar wird gebeten. Vor dem Konzert gibt es um 10.15 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Orchester des Wandels im Studio.

weiterlesen
22. Januar 2024
Green-Box-Kammerkonzert: Stadt / Natur im Wandel

Dresden, 19:00 Uhr. Kammermusik gespielt vom Ensemble Ampère und literarische Texte der Umweltaktivist*innen und Dichter*innen Elke Cremer, Johann Reißler und Ursula Seeger

weiterlesen
05. Dezember 2023
Wasser ist Leben!

Hannover, 18:00 Uhr. Die Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser zu gewährleisten, wird zukünftig weltweit eine große Herausforderung. Aus geographiedidaktischer Perspektive ist es vor diesem Hintergrund notwendig, zur Bewusstseinsbildung für einen großen Wandel in Richtung nachhaltige Entwicklung beizutragen. Musikerinnen und Musiker der NDR Radiophilharmonie präsentieren ausgewählte Stücke zum Vortrag von Prof. Dr. Christiane Meyer, Leiterin des Fachgebiets "Didaktik der Geographie" am "Institut für Didaktik der Naturwissenschaften" der naturwissenschaftlichen Fakultät.

weiterlesen
23. November 2023
Sinfonische Gipfelbesteigerung

Duisburg, 19:30 Uhr. Haydns symphonische Höhepunkt und Strauss' erhabene Bergbesteigung in den Bayerischen Voralpen. Zusammen mit dem Orchester des Wandels laden die Duisburger Philharmoniker vor und nach dem Konzert zu „Gipfel“-Gesprächen über die Schönheit und die Gefährdung der Bergwelten ins Foyer.

weiterlesen
23. November 2023
Glücks:Fragen

22:00, Kaiserslautern. Was ist das - Glück? Und wo hält es sich auf? Finden wir es heraus! Musikalisch umrahmt wird der Abend von Katrin Lerchbacher, Katharina Hirsch und Aymeric Catalano, Musiker*innen der Pfalzphilharmonie Kaiserslautern.

weiterlesen
22. November 2023
Sinfonische Gipfelbesteigung

Duisburg, 19:30 Uhr. Haydns symphonische Höhepunkt und Strauss' erhabene Bergbesteigung in den Bayerischen Voralpen. Zusammen mit dem Orchester des Wandels laden die Duisburger Philharmoniker vor und nach dem Konzert zu „Gipfel“-Gesprächen über die Schönheit und die Gefährdung der Bergwelten ins Foyer.

weiterlesen
20. November 2023
Die Schmetterling und die Auferstehung

20:00 Uhr, Wuppertal. Als Kooperationspartner des Sinfonieorchester Wuppertal und Orchester des Wandels e. V. waren im 3. Sinfoniekonzert die Insektenspezialist_innen vom Naturwissenschaftlichen Verein Wuppertal zu Gast. Da ist es naheliegend, im Zusammenhang mit der Sinfonie Nr. 2 die Insektenwelt näher zu betrachten – insbesondere da der ihr zugeschriebene Titel ›Auferstehungssinfonie‹ auf den Schmetterling als Symbol der Auferstehung hinweist.

weiterlesen
19. November 2023
Tod und Erwachen

Braunschweig, 17:00 Uhr. Aus zwei Perspektiven beleuchtet dieses Konzert des Domchores und des Staatsorchesters Braunschweig Fragen nach Leben und Tod, nach der Schöpfung, der Vergänglichkeit und auch nach der Zerstörung der Natur durch den Menschen. Mit Lara Secord-Haid, Sopran, und Domkantorin Elke Lindemann.

weiterlesen
13. November 2023
Green-Box-Kammerkonzert: Dystopie / Utopie

Dresden, 19:00 Uhr. „Wien trifft Berlin“ mit Andreas Sauerzapf, Babette Kuschel und der SERENATA SAXONIA.

weiterlesen
09. November 2023
"Recycling Concerto"

Frankfurt, 19:00 Uhr. Hochs und Tiefs, Zyklone und El Niño. Wenn ARD-Meteorologe Sven Plöger im »Spotlight«-Gesprächskonzert des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt mit der TV-Moderatorin Jennifer Sieglar ins Schwärmen kommt, wird man von seiner Begeisterung über das Wunderwerk der Wetter- und Klima-Kreisläufe angesteckt und zugleich sensibilisiert für das ungewöhnliche »Recycling Concerto« Gregor A. Mayrhofers mit der phänomenalen jungen Schlagzeugerin Vivi Vassileva.

weiterlesen
01. November 2023
Sustainable Listening #4

Berlin, 20 Uhr. Mit dem auf mehrere Spielzeiten angelegten Musik- und Diskursformat »Sustainable Listening« setzt die Staatsoper Unter den Linden einen Fokus auf diese gesellschaftliche Herausforderung: Eine begehbare Klimakapsel wird zum Ort für Impulse, Austausch und Teilhabe.

weiterlesen
23. Oktober 2023
Der Waldmacher

Dresden, 19:00 Uhr. Der Abend beginnt mit einer musikalischen Auswahl von Musiker*innen der Staatsoperette Dresden, gefolgt von einer Vorstellung von „Der Waldmacher“. Im Anschluss an die Filmvorführung spricht Anke Hahn über ihre Arbeit mit dem Dresdner OLGA-Projekt und Billy Schmidt wird Einblick in das Aufforstungsprojekt in Madagaskar geben.

weiterlesen
10. Oktober 2023
Schlosskonzert für Madagaskar

Stuttgart, 18:30 Uhr. Das Philharmonische Bläserquintett der Stuttgarter Philharmoniker spielt ein exklusives Überraschungsprogramm mit Werken von Haydn, Milhaud, Ibert, Hindemith, Zemlinsky und Piazolla.

weiterlesen
24. September 2023
Klangfarben & Finissage der Ausstellung "Artists For Nature"

Kaiserslautern, 11:00 Uhr. Kunstgespräch "Gletscher und ihre Zukunft", u.a. mit mit Lothar Lukoschek und Horst Scherschel, Deutscher Alpenverein (DAV), Landesverband RLP und Dr. Annette Reich. Dabei spielen Musiker*innen der Pfalzphilharmonie Kaiserslautern das "amerikanisches" Streichquarttet No. 12 in F-Dur von Antonín Dvořák.

weiterlesen
24. September 2023
4. Braunschweiger Apfeltag

Braunschweig, 14:00. Streuobstwiese im Tangofieber! Beim Braunschweiger Apfeltag werden die radelnden Obstsammler an der kühlen Apfelpresse mit feuriger Tango-Musik erwartet. Vier Musikerinnen des Staatsorchesters Braunschweig spielen als Mitglieder von Orchester des Wandels e.V. Musik von Astor Piazolla und W.A. Mozart. Unterstützt werden sie dabei von einem Schlagzeug-Kollegen, der mit seiner Cajón die passenden argentinischen Rhythmen unterlegt.

weiterlesen
09. September 2023
KLIMALAUTERN - 1. LAUTRER KLIMATAG

Die Musiker*innen der Pfalzphilharmonie Kaiserslautern laden euch ein zum 1. Lautrer Klimatag am Samstag, den 9.9.2023 von 10 bis 16 Uhr! Gemeinsam mit anderen Klima- und Umweltinitiativen wird es neben der Musik Infostände und Mitmach-Aktionen geben.

weiterlesen
22. Juli 2023
Ackerkonzert - Klassische Musik auf dem Bauernhof für den Boden

Überlingen, 11:00. So wie der Boden die Quelle unserer physischen Grundnahrungsmittel ist, so ist die Musik für uns eine Quelle seelisch-geistiger Grundnahrung. Die Musikerinnen und Musiker der Staatsphilharmonie Nürnberg stellen ihre Musik in den Dienst der Bodenfruchtbarkeit und spielen Beethovens 6. Sinfonie, die sogenannte «Pastorale» live und Open Air auf dem Hofgut Rengoldshausen.

weiterlesen
17. Juli 2023
Alpensinfonie und Klimawandel

Kassel, 20:00 Uhr. Im Rahmen eines Sinfoniekonzerts mit Strauss' Alpensinfonie wollen Mitglieder des Staatsorchester Kassel den Klimawandel in den Alpen thematisieren. Dazu werden in Kooperation mit dem DAV und dem BUND Kassel Infostände im Foyer aufgebaut, um mit dem Konzertpublikum vor dem Konzert und in der Pause ins Gespräch zu kommen.

weiterlesen
25. Juni 2023
„Im Wandel #trans:formen“ (UA)

20:00, Memmingen. Das 1. Klimakonzert „Im Wandel #trans:formen“ des Augsburger Ablegers der bundesweiten Initiative Orchester des Wandels hat seine Uraufführung in Memmingen. Eindrücklich geht es um die innere Bereitschaft sich zu verändern, um das bewegende Potenzial von Musik. Welchen heilenden „Handabdruck“ kann die Musik, das Wort, die Idee dem zerstörerischen „Fußabdruck“ entgegenstellen?

weiterlesen
17. Juni 2023
Die 4 Jahreszeiten

Neustadt, 16:30. Die Musiker*innen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz laden Sie ein zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art. Mitten im Park des Campus Lachen spielen sie mit Laurent Albrecht Breuninger die 4 Jahreszeiten von Antonio Vivaldi. Packen Sie Ihren Klappstuhl aus, oder machen Sie es sich auf Ihrer Picknickdecke bequem und lauschen Sie im Schatten der Bäume den Klängen der Musik und der Natur.

weiterlesen
12. Juni 2023
Wandel(n) im Wald, ein Kammerkonzert

Kassel, 19:30 Uhr. Zusammen mit Waldforscher Friedrich Bohn vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig wandeln wir in diesem Konzert durch den Wald, thematisieren seine Verletzlichkeit und auch seine Chancen. Begleitet werden wir von musikalischen Mistfinken, Grillen und Glühwürmchen bei Musik von Mendelssohn Bartholdy, Hindemith, Rossini u.a.

weiterlesen
04. Juni 2023
Utopien? Visionen! - Tag 2

Bremen, ab 11:00 Uhr. Ein Wochenende widmen sich Bremer Musiker*innen mit Gästen und Kooperationspartner*innen dem Thema Klimaschutz/Nachhaltigkeit und erkunden es auf kreative und bunte Weise.Konzerte und Aktionen mit den Bremer Philharmonikern, der Musikwerkstatt, dem Jugendsinfonieorchester Bremen, dem Jungen Theater Bremen, der Helmholtz-Klima- Initiative und weiteren Gästen.

weiterlesen
03. Juni 2023
Utopien? Visionen! - Tag 1

Bremen, ab 14:00 Uhr. Ein Wochenende widmen sich Bremer Musiker*innen mit Gästen und Kooperationspartner*innen dem Thema Klimaschutz/Nachhaltigkeit und erkunden es auf kreative und bunte Weise.Konzerte und Aktionen mit den Bremer Philharmonikern, der Musikwerkstatt, dem Jugendsinfonieorchester Bremen, dem Jungen Theater Bremen, der Helmholtz-Klima- Initiative und weiteren Gästen.

weiterlesen
26. Mai 2023
Klimawerkstatt #3- Für eine nachhaltige Wasserstadt Duisburg

Duisburg, 19:00 Uhr. Was einer der ersten Naturphilosophen bereits gut 500 Jahre vor Christus als existenziell für die Erde und das Leben auf ihr erkannte, spielt auch in Zeiten des Klima­wandels eine erhebliche Rolle: unser Wasser. Die Klimawerkstatt #3 verbindet in gewohnter Weise Kammermusik mit flankierenden Redebeiträgen.

weiterlesen
21. Mai 2023
Waldkonzert

Opernhaus Nürnberg, 11:00 Uhr. Wälder sind immer eine Inspiration für großartige Musikwerke gewesen, und es werden aus verschiedensten Hölzern der Wälder Musikinstrumente gebaut! In Form von Bildern, Berichten und Musik begeben wir uns in diesem Konzert der Co2-Initiative der Staatsphilharmonie auf eine Reise durch die Waldökosysteme der Erde.

weiterlesen
20. Mai 2023
„Schnee und Regen machet die Erde fruchtbar und wachsend“

Otterberg, 20:00 Uhr. Georg Friedrich Händel schickte schon um 1750 ein großes Paket mit „Blumen von auserlesener Schönheit und bezaubernder Seltenheit“ aus England zu seinem Freund Georg Philipp Telemann, der vor den Toren Hamburgs einen großen Garten mit 70 verschiedenen Blumensorten besaß! Johannes Pardall wird zwischen den Musikstücken in ausgewählten Texten die Naturliebe der Komponisten beleuchten und erläutern, wofür sich der Verein „Orchester des Wandels“ engagiert.

weiterlesen
29. April 2023
Wasserwelten

Duisburg, ab 17:30 Uhr. Als Element und Naturgewalt, als Lebensraum und Lebenselixier ist das Wasser allgegenwärtig. Es weckt im Menschen Träume und Sehnsüchte, aber oft auch Beklemmung und Furcht. Die Duisburger Philharmoniker und GMD Axel Kober möchten an diesem Abend unser Bewusstsein schärfen für die gefährdete Schönheit der Meere und Flüsse sowie ihrer Lebewesen.

weiterlesen
29. April 2023
Das Blaue vom Planeten

Ludwigshafen, 19:00 Uhr. Wasser ist überall, lebensrettend und lebensbedrohlich, pures Quellwasser und vergiftetes Abwasser. Wir möchten Sie einladen zu unserer Klimaphonie, einer Reise zu den verschiedenen Gesichtern des Wassers mit Musiker*innen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

weiterlesen
26. April 2023
Grüne Stadt

Kaiserslautern, 19 Uhr. Der Klimawandel macht sich bei uns vor allem in den Städten bemerkbar. Fassadenbegrünungen verbessern Klima und Luft, schützen den Wohnraum vor Hitze und Kälte und sind selbst Lebensraum für Tiere.

weiterlesen
23. April 2023
Keine Stille vor dem Sturm

Karlsruhe, ab 11:00 Uhr. Max Mutzke trifft Save the world; die BADISCHE STAATSKAPPELLE spielt die Alpensinfonie und tritt mit führende Klimawissenschaftler*innen vom KIT in Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft: Vier Organisationen haben sich zusammengetan, um lustvoll ein Zeichen für ein klimagerechtes Leben zu setzen!

weiterlesen
22. April 2023
Keine Stille vor dem Sturm

Karlsruhe, ab 11 Uhr. Max Mutzke trifft Save the world; die BADISCHE STAATSKAPPELLE spielt die Alpensinfonie und tritt mit führende Klimawissenschaftler*innen vom KIT in Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft: Vier Organisationen haben sich zusammengetan, um lustvoll ein Zeichen für ein klimagerechtes Leben zu setzen!

weiterlesen
13. April 2023
Sustainable Listening #3

Apollosaal Berlin, 20:00 Uhr. Im Rahmen von »Sustainable Listening« wird eine begehbare Klimakapsel zum Ort für Impulse, Austausch und Teilhabe mit Klimaexpert:innen, Aktivist:innen und Visionär:innen zu verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit. Musik von Musiker:innen der Staatskapelle Berlin verschmilzt zu einem installativen Raumerlebnis mit Live-Elektronik der Gebrüder Teichmann und Impulsbeiträgen von Ole Seidenber, das über Drohnen den Wald aufforstet.

weiterlesen
02. April 2023
Wasser, Wellen und Wandel

Karlsruhe, 11:30. Was haben wohl der barocke Meister Händel, sein venezianischer Zeitgenosse Vivaldi, der Belcanto-Opernkomponist Rossini, der impressionistische Tonmaler Debussy und der US amerikanische Minimal Music Künstler Adams gemeinsam? Sie alle haben sich vom Element Wasser zu einzelnen Werken inspirieren lassen.

weiterlesen
27. März 2023
Green-Box Kammerkonzert #3

Dresden, 19:00. Im Rahmen des Greenbox-Kammerkonzerts des Orchesters des Wandels mit Musiker*innen der Staatsoperette Dresden besprechen wir am 27. März zwischen Musik aus vier Jahrhunderten die menschengemachte Klima- und Wasserkrise. Mit szenischen Lesungen aus dem Stück „Das Wasser“ von Kathrin Röggla* durch Schauspieler*innen des Staatsschauspiels Dresden und der Eröffnung der Ausstellung „Alles im Fluss!? Wasser in der Krise“ von Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. nehmen wir die Wasserkrise in den Blick und besprechen Lösungsansätze.

weiterlesen
25. März 2023
Klima-Kammerkonzert

Braunschweig, 16 Uhr Benefizkonzert für das »Urwald-Projekt« in Braunschweig-Hondelage in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Katharinen.  Aus Briefen von Johannes Brahms ist herauszulesen, dass er eine innige Beziehung zur Natur hatte, seine produktivsten Zeiten hatte er während des Urlaubs auf dem Lande.

weiterlesen
25. März 2023
Konzert für die Erde

Koblenz, 19:00 Uhr. Bevor an diesem Abend um 20.30 anläßlich der Earth Hour 2023 an öffentlichen Gebäuden in vielen Städten die Lichter aus gehen, geben die Mitglieder der Rheinischen Philharmonie ein Konzert zum Thema Klima Gerechtigkeit. Vielfältige Kammermusikwerke von Komponisten wie Bach und Haydn bis hin zu Alfred Schnittke und Manuel Ponce erhellen den Abend bis zum „Licht aus“.

weiterlesen
14. März 2023
Der Zauber der Isar

München, 20 Uhr. Anlässlich des Internationalen Aktionstags für Flüsse, veranstaltet der WWF Deutschland zusammen mit den Münchner Philharmonikern einen Konzertabend für die Isar. Die Musiker*innen wählen für diesen Abend Stücke aus, welche für sie persönlich an den Klang der Isar erinnern. Begleitet wird das Konzert von beeindruckenden Bildern des Gewässerlebensraums Isar und seiner Bewohner.

weiterlesen
04. März 2023
Wie klingt Wandel?

Hamburg, 14:00 UHR. "Transformation ist ein Teamsport. Und: keine Kultur ist auch nicht nachhaltig.“ Vortrag von Jacob Sylvester Bilabel, Leiter des Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien. Im Rahmen der Reihe „Musik und Wissenschaft“ präsentieren die Musiker*innen des Philharmonischen Orchesters den berühmten Karneval der Tiere .

weiterlesen
12. Februar 2023
#BECHANGE: Thinking

Dresden, 18:00 Uhr. Fortschritt, Gleichschritt, Rückschritt? #bechange: Thinking, das dritte Programm der #bechange-Reihe des Stegreif Orchesters, erzählt von Zeiten des Aufbruchs, der Entschleunigung und fragt nach dem Wert der allgegenwärtigen Innovation.

weiterlesen
16. Januar 2023
Green-Box Kammerkonzert #2

Dresden, 19:00. Für das 2. GREEN BOX-KAMMERKONZERT das vom Ensemble Ampère bestritten wird, haben sich die Musiker*innen wissenschaftliche Expertise zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement eingeladen. Mit Prof. Remmer Sassen und Coco Klußmann von der TU Dresden soll in einem offenen Werkstattformat gemeinschaftlich darüber nachgedacht werden, wie sich Nachhaltigkeit in Organisationen tragen und mit deren Zielen verbinden lässt: Wie können Nachhaltigkeitsstrategien bereichernd und verknüpfend gedacht und umgesetzt werden?

weiterlesen
03. Januar 2023
Sustainable Listening #2 Forest

Apollosaal Berlin, 20:00 Uhr. Im Rahmen von »Sustainable Listening« wird eine begehbare Klimakapsel zum Ort für Impulse, Austausch und Teilhabe mit Klimaexpert:innen, Aktivist:innen und Visionär:innen zu verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit. Musik von Musiker:innen der Staatskapelle Berlin verschmilzt zu einem installativen Raumerlebnis mit Live-Elektronik der Gebrüder Teichmann und Impulsbeiträgen von Ole Seidenber, das über Drohnen den Wald aufforstet.

weiterlesen
12. Dezember 2022
Rettet die Jahreszeiten!

Düsseldorf, 20 Uhr. Wie verändern sich unsere Jahreszeiten durch den Klimawandel? Und welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf die Natur und den Menschen?

weiterlesen
11. Dezember 2022
Rettet die Jahreszeiten!

Düsseldorf, 11 Uhr. Wie verändern sich unsere Jahreszeiten durch den Klimawandel? Und welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf die Natur und den Menschen?

weiterlesen
11. Dezember 2022
Zusammenklang aus Musik, Wissenschaft und Natur

Kunstmuseum Bochum, 11:00 Uhr. Die gefragte Solistin und Violinpädagogin Antje Weithaas bringt gemeinsam mit Musiker*innen der Bochumer Symphoniker eines der wichtigsten und schönsten Werke der Bläserkammermusik des 19. Jahrhunderts, das Oktett von Franz Schubert in F- Dur, zum Klingen. Dazu erklärt Wissenschaftlerin Prof. Astrid Kiendler-Scharr in einem spannenden Vortrag den Zusammenhang von Luftqualität und Klimawandel, musikalisch untermalt von melodischen Themen Schuberts.

weiterlesen
09. Dezember 2022
Rettet die Jahreszeiten!

Düsseldorf, 20 Uhr. Wie verändern sich unsere Jahreszeiten durch den Klimawandel? Und welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf die Natur und den Menschen? Anlässlich unseres diesjährigen Klimakonzertes, in dem Haydns „Jahreszeiten“ unter der Leitung von Chefdirigent Adam Fischer auf dem Programm stehen, wird uns Frau Prof. Dr. Astrid Kiendler-Scharr im Star-Talk wissenschaftlich fundierte Antworten auf diese Fragen geben können.

weiterlesen
30. November 2022
4 Jahreszeiten im Countdown

Lübeck, 19:00 Uhr. Was können wir der Klimakatastrophe entgegensetzen? Der gefragte Klimaforscher Mojib Latif bietet seit langem allgemein verständliche Forschungsergebnisse und effiziente Lösungswege an – vom Wissen zum Handeln. In seinem Vortrag wird die Dringlichkeit zum Erhalt unserer „Blauen Murmel“ durch die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi musikalisch verstärkt.

weiterlesen
28. November 2022
Rain Coming

Musik- und Kongresszentrum Lübeck, 19:30 Uhr. »Meine Musik ist wie ein Garten«, erläuterte der japanische Komponist Tōru Takemitsu in einem Interview 1993 sein Schaffen, »und ich bin der Gärtner. Meiner Musik zu lauschen ist wie ein Spaziergang durch diesen Garten und das Erlebnis von Veränderungen des Lichts, der Muster und der Beschaffenheit … «

weiterlesen
27. November 2022
Rain Coming

Musik- und Kongresszentrum Lübeck, 11 Uhr. »Meine Musik ist wie ein Garten«, erläuterte der japanische Komponist Tōru Takemitsu in einem Interview 1993 sein Schaffen, »und ich bin der Gärtner. Meiner Musik zu lauschen ist wie ein Spaziergang durch diesen Garten und das Erlebnis von Veränderungen des Lichts, der Muster und der Beschaffenheit … «

weiterlesen
21. November 2022
White Vanishing

Oldenburgisches Staatstheater, 19:30 Uhr. Eine Uraufführung des Komponisten Daniel Michael Kaiser ist Anlass für das Oldenburgische Staatstorchester, sich in seinem 2. Sinfoniekonzert an diesem Wochenende einem breiten Klima-Programm zu widmen.

weiterlesen
20. November 2022
White Vanishing

Oldenburgisches Staatstheater, 11:15 Uhr. Eine Uraufführung des Komponisten Daniel Michael Kaiser ist Anlass für das Oldenburgische Staatstorchester, sich in seinem 2. Sinfoniekonzert an diesem Wochenende einem breiten Klima-Programm zu widmen.

weiterlesen
13. November 2022
Wir sind Erde

Philharmonie Berlin, 19:00 Uhr. Uraufführung eines weltlichen Oratoriums, inspiriert durch die Umweltenzyklika „Laudato si‘“ von Papst Franziskus, sowie Werke von Johann Sebastian Bach und Camille Saint-Saëns. Mit Gregor A. Mayrhofer, Tanja Tetzlaff, und die Staatskapelle Berlin.

weiterlesen
11. November 2022
Neue Lieder von der Erde

Berlin, 27. Oktober - 11. November, 20:00 Uhr. Gustav Mahlers LIED VON DER ERDE gilt als epochales Zeugnis einer europäischen Musikkultur, in dem sich eine brüchig gewordene Welt widerspiegelt. Heute steht Mahlers orchestraler Liederzyklus in einer Welt, in der Kunstschaffende aller Länder und Sprachen mit globaler Umweltzerstörung und Krieg umgehen müssen.

weiterlesen
31. Oktober 2022
Ode an die Erde

Braunschweig, 20:00 Uhr. Das Staatsorchester Braunschweig gestaltet am Reformationstag sein erstes Klima-Sinfoniekonzert im Großen Haus des Staatstheaters. Die Gegenüberstellung von gesunder und schöner Natur in Beethovens Pastorale und Smetanas Moldau einerseits und der Blick auf den Klimawandel mit Texten des ICCP (Weltklimarat) sowie Live-Bildern der Erde aus der Raumstation ISS andererseits, soll verdeutlichen: die intakte Natur, wie sie Beethoven und Smetana vorfanden, wird immer rasanter zerstört.

weiterlesen
29. Oktober 2022
KLIMAwandel KlimaSCHUTZ

Kassel, 18:00 Uhr. Ausstellungseröffnung am Kletter-Boulderzentrum Nordhessenmit dem Cornissimo Cassel und DAV. Ausgehend von einer Zusammenfassung wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse und Prognosen über die aktuelle Situation global und im Alpenraum wird anhand zahlreicher Beispiele aufgezeigt, was dies für die alpine Infrastruktur, die alpinen Ökosysteme, den Tourismus, die Mobilität und den Bergsport bedeutet.

weiterlesen
27. Oktober 2022
Masoala-Ensemble Schlosskonzert

Stuttgart, 20:00 Uhr. Inmitten des Rosensteinparks wird die Säulenhalle von Schloss Rosenstein am 27. Oktober zum Konzertsaal und Mitglieder der Stuttgarter Philharmoniker spielen Kammermusik. Das Masoala-Ensemble nimmt Sie mit auf eine Reise durch verschiedene musikalische Welten.

weiterlesen
17. Oktober 2022
Green-Box-Kammerkonzert

Staatsoperette Dresden, 19:30 Uhr. Das Green-Box-Kammerkonzert des güldenen Oktobers steht ganz im Zeichen der UN-Nachhaltigkeitsziele, den Sustainable Development Goals (SDGs). Genauer gesagt geht es darum, wie sich die SDGs im Alltag für jeden von uns fruchtbar machen lassen. Inspiriert von Klangwechseln kommen wir am Konzertabend gemeinsam ins Tun!

weiterlesen
11. September 2022
Ein musikalischer Waldspaziergang

Hessenschanze Kassel, 17:00 Uhr. Ein zweistündigen Spaziergang mit Uwe Zindel, Leiter des Forstamtes in Wolfhagen. An verschiedenen Stationen spielt das Horn-Ensemble Cornissimo Cassel bekannte Werke, die Wald-, Natur- und Vogelklänge aufgreifen und lädt dazu ein, sich mit allen Sinnen auf den Wald einzulassen und sich für seinen Schutz einzusetzen.

weiterlesen
11. September 2022
KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz

Botanischer Garten des KIT, Karlsruhe, 11:00, 13:00, 15:00 Uhr. Anläßlich des Tags des offenen Denkmals lädt der Verein „Freunde und Förderer des Botanischen Gartens des KIT e.V.“ gemeinsam mit Mitgliedern der Badischen Staatskapelle zur Besichtigung der Gartenanlage ein. 

weiterlesen
04. September 2022
Wald. Musik. Wandel. - Natur und Musik im Kottenforst

Kottenforst Bonn, 15:00 Uhr. Eine musikalishe Waldspaziergang und Picknickkonzert. In Kooperation mit dem Haus der Natur möchten die Musiker*innen des Beethoven Orchesters Bonn an diesem Aktionstag die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Natur und Musik aufzeigen.

weiterlesen
31. Juli 2022
Open-Air-Kinderkonzert: Festival der Sinne

Klima Arena Sinsheim, 15 Uhr. Festival der Sinne - Mit dem Kinderkonzert „Hör‘ mal, wer da singt“ haben die Berliner Regisseurin Sophie Louise Busch und der in New York lebende Komponist Alexander Liebermann gemeinsam mit Musiker*innen der unseren Mitgliedsorchestern ein musikalisches Programm der besonderen Art vorbereitet.

weiterlesen
30. Juli 2022
Open-Air-Konzert "Erwachen"- Festival der Sinne

Klima Arena Sinsheim, 18:30 Uhr. Festival der Sinne - Natur sehen, hören & erleben! Das Sommer Open-Air. Wir möchten Sie mit auf eine bildgewaltige und musikalische Reise durch unsere Heimat Natur und ihre Vielfalt nehmen.

weiterlesen
30. Juli 2022
Open-Air-Kinderkonzert - Festival der Sinne

Klima Arena Sinsheim, 15 Uhr. Festival der Sinne - Mit dem Kinderkonzert „Hör‘ mal, wer da singt“ haben die Berliner Regisseurin Sophie Louise Busch und der in New York lebende Komponist Alexander Liebermann gemeinsam mit Musiker*innen der unseren Mitgliedsorchestern ein musikalisches Programm der besonderen Art vorbereitet.

weiterlesen
24. Juli 2022
Sommermusik im Zukunftsdorf22

Plenumsdom Kassel, 16:00 Uhr. Im Rahmen der Kunstaustellung " documenta fifteen" werden Musiker*innen des Staatsorchesters Kassel neben sehr abwechslungsreichen Musikstücken über "Orchester des Wandels" berichten und ihre Projekte vorstellen.

weiterlesen
24. Juli 2022
Waldklang 2022: Musikalisch-Szenische Erlebnis-Wanderung

Trechtingshausen, 11:00 Uhr. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zu einer außergewöhnlichen Erlebnis-Wanderung. Auf vier abwechslungsreichen Kilometern entlang des Welterbe-Steigs erwarten Sie rund um die Inspirationsquelle „Wald“ kreative Darbietungen von Musiker*innen des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz aus den Zeiten der Rheinromantik, aus dem Osten Europas sowie aus der zeitgenössischen Gegenwart.

weiterlesen
09. Juli 2022
„Das ist meine Schöpfung!“

Magnikirche Braunschweig, 17:00 Uhr. In diesem Klimakonzert mit Musiker*innen des Staatsorchesters Braunschweig steht Beethovens Septet („Schöpfung“) programmatisch im Zentrum und wird umrahmt von einer Serenade für Fagott und Streichquintett von Jean Françaix und einem jazzigen Stück für Klarinette und Cello von Svante Henryson.

weiterlesen
03. Juli 2022
Picknickkonzert der besonderen Art

OpenAir, von Klassik über zeitgenössisch und in außergewöhnlichen Besetzungen findet am 03.07.2022 auf dem Gelände des entstehenden ecovillage am Kronsberg ein vielfältiges Musikprogramm statt — begleitet von Inspirationen zum Thema Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Wohnen und ressourcenschonend miteinander im Austausch leben.

weiterlesen
03. Juli 2022
Nachklanglichkeit

11:00 Uhr, Koblenz. Kammermusik mit Mitgliedern des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie

weiterlesen
19. Juni 2022
KLIMAKONZERT, Tanja Tetzlaff, Bernhard Forck, Orchester des Wandels

Opernhaus Mannheim, 20:00 Uhr. Musik ist Verwandlung. Diese Kraft der Musik zu nutzen, um Menschen zu neuen Handlungsweisen zu inspirieren: das ist die Idee von »Orchester des Wandels«.

weiterlesen
17. Juni 2022
Waldzauber – Klangwelten und Lebensraüme

Mercatorhalle Duisburg, 19:30 Uhr. Der Wald hat die Menschen schon immer fasziniert und angezogen. Das stimmungsvolle Programm möchte dazu anregen, Augen und Ohren für die gefährdete Schönheit der Wälder zu öffnen.

weiterlesen
28. Mai 2022
Klimawerkstatt #2: FÜR EIN BLÜHENDES DUISBURG

Theater Duisburg, Opernfoyer, 19:30 Uhr. In ausgewählten Musikwerken, die von Ensembles aus unseren Reihen dargeboten werden, spüren wir der Verbindung von Kunst und Natur nach; in kurzen Redebeiträgen stellen Duisburger Klimaschützer*innen ihre wertvollen Initiativen vor; und nicht zuletzt möchten wir uns mit Ihnen austauschen über die Frage, wie zukünftiges Leben im Einklang mit der Natur möglich sein kann. Werke von Erwin Schulhoff, Bedřich Smetana, Daniel Schnyder u. a.

weiterlesen
24. Mai 2022
Gletscherwelten im Heizkraftwerk

Kraftwerk Berlin, 19:00 Uhr. Für ihr zehntes Klimakonzert bespielen die Musiker*innen der Staatskapelle Berlin einen Ort Berliner Industriegeschichte.

weiterlesen
19. Mai 2022
»endlich.« Das Augsburger Klimafestival

Gaswerk und martini-Park Augsburg, 19. - 22. Mai. In einem Staffellauf, der über zwei Routen durch Deutschland führt und am 19. Mai beim Augsburger Klimafestival »endlich.« feierlich ins Ziel gelangen wird, setzen die Theater an den verschiedensten Orten mit vielfältigen kreativen Aktionen ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit. Darunter: Theaterstücke zur Klimakrise, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Gesprächsreihen, Konzerte und Aktionen im öffentlichen Raum.

weiterlesen
08. Mai 2022
Hitze - Stürme - Fluten

Ludwigshafen, LUcation Hallenbad Nord, 11:00 Uhr. Das Orchester des Wandels Ludwigshafen lädt ein zu einem Benefizkonzert zum Schutz von Natur und Wäldern, die schon unsere großen Komponisten zu ihren Meisterwerken inspiriert haben.

weiterlesen
01. Mai 2022
NATURFANTASIE IN BILDERN

Musik- und Kongresshalle Lübeck, 11:00 Uhr. Im Rahmen der Messe »GO.GRØØN«. Musikalisch lässt der Generalmusik- und Operndirektor des Theater Lübeck Stefan Vladar das Orchester im Programm mit wohl bekanntesten Werken glänzen, die das Thema Natur direkt ansprechen. Vor den Augen des Publikums werden auf der weißen Leinwand Bilder entstehen, die der Comiczeichner Joshua Held im Laufe des Konzertes zur Musik skizziert. Darüber hinaus wird die Wissenschaftlerin Dr. Nadine Mengis einen Blick in die Zukunft werfen, um unsere Fantasie in Bewegung zu setzen.

weiterlesen
27. April 2022
Eröffnung 11. hack-museumsgARTen-Saison

Ludwigshafen, 17:00 Uhr. Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der elften Gartensaison am 27. April ab 17 Uhr. Begrüßen wird Sie Kuratorin Theresia Kiefer und Bürgermeisterin Prof. Dr. Cornelia Reifenberg. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung mit einem bunten Frühlingsprogramm durch das Orchester des Wandels Ludwigshafen, bestehend aus Musiker*innen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

weiterlesen
25. April 2022
Wald im Wandel

Opernfoyer des Staatstheaters Kassel, 19:30. In Kooperation mit Hessen Forst und Cornissimo Cassel: ein kammermusikalisher Abend mit Redebeiträgen zwischen den Musikstücken und Infoständen auf die Auswirkungen des Klimawandels auf die hessischen Wälder.

weiterlesen
26. März 2022
Die Beethoven Expedition

Übersee-Museum Bremen, 19:00 Uhr. Im besonderen Ambiente des Übersee-Museums können Sie Beethoven und Klima-Forschung einmal ganz anders erleben.

weiterlesen
21. März 2022
Klimawandel in den Alpen

Stadthalle Kassel, 20:00 Uhr. In der Alpensinfonie von Richard Strauss ist alles enthalten, was Bergsteiger*innen fasziniert: Wasserfälle, Almen mit Kühen, gefahrvolle Gletscher, Murmeltiere, Gewitter und natürlich: das beglückende und befriedigende Gefühl auf dem Gipfel. Begleiten Sie die Musiker des Staatsorchesters Kassel zu einem Abend mit alpenländischer Musik und Diskussion über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Berge.

weiterlesen
22. Februar 2022
Moorgeschichten

Staatstheater Nürnberg, 10:30. Die Initiative „Die Staatsphilharmonie Nürnberg wird CO2-neutral“ führte zu diesem Programm: es vereint Kultur- und Naturimpressionen und verhilft dem Ökosystem Moor zu besonderer Ehre. Auf vielfältig-künstlerische Weise werden Moor und weitere Naturphänomene lebendig: in Musik, Texten und Bildern, schaurig-schön und märchenhaft.

weiterlesen
11. Januar 2022
Philharmonic Rock

Theater Duisburg, 11. & 12.01 19.30 Uhr. Sonderkonzert der Duisburger Philharmoniker mit der Rock-Legende Peter Bursch und seiner All Star Band im Theater Duisburg mit Spendenaktion zu Gunsten des Orchester des Wandels Deutschland e.V.

weiterlesen
28. November 2021
Science meets Tanja Tetzlaff

Sendesaal Bremen, 19:30. Tanja Tetzlaff und das Alfred Wegener Institut gestalten gemeinsam mit einem kleinen Ensemble der Bremer Philharmoniker einen Konzertabend für den Klima- und Umweltschutz. Führende Wissenschaftler erläutern im Wechsel mit Musik den Stand Ihrer Forschung.

weiterlesen
22. November 2021
Green-Box-Kammerkonzert #1

Staatsoperette Dresden, 20:00. Das Orchester der Staatsoperette initiiert eine Kammermusik-Reihe, die Musik mit dem aktuellen Thema Klimaschutz verbindet.Biem 1. Konzert dieser Reihe spielt das Ensemble Ampère (Streichquintett, Harfe, Klarinette, Flöte) Werke von Maurice Ravel, Gordon Jacob, Jacques Ibert und Astor Piazzolla.

weiterlesen
14. November 2021
Familienkonzert Der Lorax

Musikforum Bochum, 11:00. Fest entschlossen versucht der kleine Lorax die Verpestung der Natur und die Abholzung der schönen Trüffelabäume zu verhindern. Was wohl mit den singenden Schwippschänen und den summenden Summerfischen passiert, wenn die Bäume immer weniger werden…?

weiterlesen
08. November 2021
Gefährdetes Idyll

Tonhalle Düsseldorf, 5.,7.,8. November. Konzipiert für den Earth Day 2020, nun dient dieses Konzertprogramm den Düsseldorfer Symphonikern zum Anlass, sich im dritten Symphoniekonzert der Saison als Mitglieder des „Orchester des Wandels“ vorzustellen.

weiterlesen
26. September 2021
„Erwachen“- Abschlusskonzert der Hamburger Klimawoche 2021

Hamburg St. Katharinen Kirche, 20:00. Zum Abschluss der Hamburger Klimawoche, ein Klimakonzert: das Klima-Monodram „Erwachen“ des in New York lebenden jungen Berliner Komponisten Alexander Liebermann für Sopran und Kammer-Ensemble.

weiterlesen
12. September 2021
Wald. Musik. Wandel.

Naturschutzgebiet Kottenforst Bonn, 11:00 - 14:00. Die Musiker*innen des Beethoven Orchester Bonn zeigen die vielfältigen Zusammenhänge von Natur und Musik auf. Es gibt vier Musikstationen mit Ensembles unseres Orchesters, Informationsstände von Instrumentenbauern und viele Informationstafeln. Außerdem weiterführende Hinweise und Links und ein kleines Quiz für Kinder.

weiterlesen
12. September 2021
Sein und Schein im Pflanzenreich

Botanischer Garten des KIT, Karlsruhe, 11:00, 13:00, 15:00 Uhr. Anläßlich des Tags des offenen Denkmals lädt der Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Garten des KIT gemeinsam mit Mitgliedern der Badischen Staatskapelle zur Besichtigung der Gartenanlage ein.

weiterlesen
20. August 2021
Klangwelten der Natur

Domhof Lübeck 18:00. Auch am 21.08 um 19:00 und 22.08 um 17:00. In Kooperation mit dem Lübecker Museum für Natur und Umwelt, ein besonderes Konzertprogramm mit Kammermusikwerke aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte, in denen die musikalische Imitation der Naturklänge in ein starkes emotionales Erlebnis gipfelt.

weiterlesen
26. Juli 2021
„Wenn Musik auf fruchtbaren Boden fällt...“

Staatstheater Nürnberg, 19:30. Auftaktveranstaltung der neuen CO2-Initiative der Staatsphilharmonie Nürnberg in Kooperation mit dem Bodenfruchtbarkeitsfonds (Bio-Stiftung Schweiz)

weiterlesen
10. Juli 2021
KlimArt - Konzerte und Klimameile

Magnikirche Braunschweig, 12 bis 18:30 Uhr. Das Klima wartet nicht! - Eine Benefizveranstaltung für den Klima- und Artenschutz mit Musiker*innen des Staatsorchesters Braunschweig und Mezzo-Sopranistin Anne Schuldt

weiterlesen
28. Juni 2021
Drei Jahreszeiten und Tabula Rasa

Staatstheater Braunschweig, Großes Haus, 13:00 Uhr. Konzertmeister Felix Gutgesell interpretiert mit Mitgliedern des Staatsorchesters drei Jahreszeiten von Antonio Vivaldi. Statt dem „Winter“ erklingt aus Arvo Pärts Werk „Tabula Rasa“ der Satz „Silentio“, der mit kontemplativen Klängen von Stille, Einfachheit und Glockengeläut eine besondere Atmosphäre entstehen lässt.

weiterlesen
20. März 2021
Auktion für den Klimaschutz

Bremen, Ab 21. Februar bieten die Musiker*innen der Bremer Philharmoniker vier Wochen lang Konzerte und ausgefallene Mitmach-Aktionen an, die in zwei Auktionen ersteigert werden können.

weiterlesen
26. September 2020
Klimawerkstatt#1- Für ein blühendes Duisburg

Theater Duisburg, 16:30 & 19:30. Genießen Sie bei schöner Musik ein Glas Wein und lassen Sie uns zum Thema Nachhaltigkeit ins Gespräch kommen: Was ist es uns wert, dass unsere „Vier Jahreszeiten“ so, wie wir sie kennen, erhalten bleiben? Dass die „Hummel“ auch zukünftig nicht nur im Konzertsaal fliegt?

weiterlesen
26. September 2020
Symphonic Change

St. Katharinen Hamburg, 19:00 Uhr. Ein außergewöhnliches Klimakonzert mit Musiker*innen unserer Orchester und dem Künstler Juri de Marco.

weiterlesen

Schreib uns

Finde uns bei Facebook

nach oben