Orchester des Wandels

Klimaschutz? Musik in unseren Ohren!

Wir sind Musiker*innen der deutschen Berufsorchester.
Wir spielen für den Klima- und Umweltschutz.
Klingt gut? Finden wir auch.
Herzlich willkommen bei den "Orchestern des Wandels"!

Unsere aktuellen Konzerte

Unsere Orchester

*Unsere Mitglieds-Orchester sind der private Zusammenschluss der Musiker*innen und nicht die öffentliche Rechtsform der jeweiligen Orchester.


Die Wissenschaft kann den Verstand der Menschen erreichen, aber die Musik das Herz. Bis vor kurzem dachte ich noch, die Welt sei nicht mehr zu retten – bis ich ins Klimakonzert kam.

Hans Joachim Schellnhuber


Unsere Idee

Unser gemeinsames Ziel ist es, als Musiker*innen für den Klima- und Naturschutz aktiv zu werden. In außergewöhnlichen Konzertformaten wollen wir uns mit der Klimakrise auseinandersetzen. Die emotionale Kraft der Musik ist für uns dabei das Medium, Menschen zu erreichen und zu inspirieren.

Weiterlesen

Madagaskar-Projekt

Illegaler Abbau von Edelhölzern und der Handel damit ist global ein großes Problem und hat mancherorts zum Verschwinden oder mindestens zur Bedrohung ganzer Ökosysteme beigetragen. Auch für unsere Instrumente werden neben einheimischen verschiedene exotische Hölzer verwendet, die teilweise vom Aussterben bedroht sind. Den Bestand dieser Hölzer und deren Ökosysteme zu schützen liegt uns als Musiker*innen besonders am Herzen.

Weiterlesen

Aktuelles

24. Juni 2021
Neu: Eine Galerie!

Im Mai trafen sich Musiker*innen aus unseren 22 Mitgliedsorchestern in Berlin, um sich auf das erste große gemeinsame musikalische Projekt von "Orchester des Wandels" einzulassen: eine CD-Aufnahme im alten Funkhaus Berlin und in der Staatsoper "Unter den Linden" unter der Leitung von Thomas Guggeis und mit der Sopranistin Sarah Aristidou. Daniel Häker, Mitglied des Sinfonieorchesters Wuppertal und im Zweitberuf Fotograf, hat das Projekt fotografisch begleitet und eine Fotoserie geschaffen, die die Musiker*innen in enger Beziehung zu einem kleinen Olivenbaum portraitiert. Dieser steht sinnbildlich für unser Hauptprojekt, der Wiederaufforstung von Ebenholz in Madagaskar.

weiterlesen
23. Juni 2021
Duisburger Philharmoniker Naturrallye am 27. Juni

Im September 2020 haben Ensembles der Duisburger Philharmoniker im Rahmen der Klimawerkstatt#1 „Für ein blühendes Duisburg“ musiziert und ihre Kooperationen mit Naturschutz- Initiativen in der Stadt präsentiert. Der Erlös dieses Konzerts ging unter anderem zu Gunsten des Vereins „Naturwerkstatt e.V." Gemeinsam mit Martin Scholz und seinem Verein Naturwerkstatt e.V. veranstalten wir nun am 27. Juni eine Naturrallye für Familien an der Sechs-Seen-Platte in Duisburg. Diese wird im Rahmen des Projektes „Obstbäume zwischen Orient und Okzident“ durchgeführt, für das der Verein im Jahr 2013 von der UNESCO ausgezeichnet wurde. Bei einem Rundgang erkunden die teilnehmenden Familien den Wald und lernen Spannendes über die Zusammenhänge zwischen Musik, Natur und Klimaschutz.

weiterlesen
03. Juni 2021
Einfach loslegen!

Hier geht's zum Leitfaden für Nachhaltigkeit im Konzertbetrieb

weiterlesen

Unterstützer

nach oben