Refraktorgebäude
Refraktor innen
Illuminierte Kuppel

Pressemitteilung vom 25.05.2014

ROSENKAVALIER IN DER LOKHALLE

 

Am 28. Juni 2014 veranstaltet die NaturTon-Stiftung ihr 4. Klimakonzert. Die Musiker der Berliner Staatskapelle unter Leitung von Frank Strobel spielen während der Vorführung des Stummfilms "Der Rosenkavalier" (1920) die Original-Filmmusik von Richard Strauss live. Ort: Die Lokhalle im Naturpark Südgelände, Berlin Schöneberg. Es ist der erste Auftritt eines großen Orchesters in der denkmalgeschützten Lokhalle des Naturparks Südgelände, ein Ständchen zum 150. Geburtstag von Richard Strauss, (Rosenkavalier-Komponist und ehem. Kapellmeister unserer 444jährigen Staatskapelle Berlin). Wie immer spenden alle Künstler ihre Gage, und der Erlös der Veranstaltung fließt zu 100% in das Projekt Zauberwald Berlin und ins laufende Moldawien-Projekt der Stiftung NaturTon. Dieses Konzert ist dem Dirigenten Claudio Abbado gewidmet, der sich zeitlebens für die Umwelt engagierte.

Mehr zum Film:

DER ROSENKAVALIER ist ein von Robert Wiene inszenierter und von Alfred Roller ausgestatteter Stummfilm-Klassiker*. In Abstimmung mit Richard Strauss wurde dessen Oper zu einer fulminanten Filmmusik arrangiert. Strauss selbst dirigierte die Film-Premiere 1920. Verdrängt durch die Tonfilm-Ära geriet das Werk in Vergessenheit. Erst 2006 wurde es im Auftrag von ARTE und ZDF umfassend restauriert und die unvollständig erhaltene Filmmusik von Bernd Thewes und Frank Strobel wieder eingerichtet. Frank Strobel, einer der größten Filmmusik-Experten weltweit, wird unser multimediales Klimakonzert persönlich leiten. 

Das Konzert wird unterstützt von unseren Partnern: Naturstrom, Allianz Umweltstiftung, Green Living, PIN, IGA, Voelkel, Stadtkultur, Schott, Climatepartners, Oktoberdruck

Jetzt noch schnell Karten sichern!

*Film mit Genehmigung des Filmarchivs Austria,
Musik mit Genehmigung der Schott Music GmbH & Co. KG.

Pressekontakt

Verantwortlich für den Inhalt:

Markus Bruggaier

Redaktion / Pressemitteilungen:
Peter Böhnel